Österreich / Veranstaltungen
Donnerstag, 23. März 2017

Mittwoch, 26. Juni 2013

Iran after the elections

Prospects for the nuclear standoff and the freedom movement

Podiumsdiskussion

Mittwoch, 26. Juni 2013, 19:00

Permanent Mission der Tschechischen Republik
Penzinger Straße 11-13, 1140 Wien

Es diskutieren:

- Veronika Kuchynova Smigolova (Botschafterin bei der IAEA, Tschechische Republik)
- Julia Jacoby (Vertreterin der U.S. Mission to International Organizations in Wien)
- Menashe Amir (ehemaliger Leiter des persischsprachigen Programms der Israel Broadcasting Authority)
- Sogol Ayrom (Mitglied des National Council of Iran for Free Elections)
- Simone Dinah Hartmann (STOP THE BOMB)

Moderation: Helmar Dumbs (Die Presse)

Im Anschluss an die Diskussion findet ein kleiner Empfang statt.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

On June 14, 2013, Iran will hold its eleventh presidential pseudo elections to replace the outgoing president. The last vote resulted in widespread accusations of vote rigging and unforeseen protests that shook the Islamic Republic to its core. Do these elections matter anymore and if so, what do they mean for the future of Iran and its nuclear program? What are the prospects for the Iranian opposition? 




Abonnieren Sie unseren
Email Newsletter:

Wir benötigen Spenden!

Um unsere Aktivitäten fortsetzen zu können, sind wir dringend auf Spenden angewiesen!

Unsere Kontoverbindung:
Empfänger: MEDEA
Zahlungszweck: Stop the Bomb
BANK: Erste Bank
IBAN: AT752011128939040700
BIC: GIBAATWW