Österreich / Veranstaltungen
Samstag, 23. September 2017

Freitag, 12. Juli 2013

Vortragsreihe & Kundgebung gegen Al Quds-Tag in Wien

***

STOP THE BOMB unterstützt das "Bündnis gegen den Al Quds Tag in Wien", das am 3. August 2013 eine Gegenkundgebung zum Islamistenaufmarsch organisiert, der alljährlich vom iranischen Regime orchestriert wird. Der Aufruf und die unterstützenden Gruppen finden sich hier.

In Vorbereitung auf die Kundgebung findet eine Veranstaltungsreihe statt. In deren Rahmen veranstaltet STOP THE BOMB folgenden Vortrag:

Das iranische Regime und der europäische Kulturrelativismus
Vortrag von Andreas Benl
Freitag, 28. Juni 2013 | 19.00
Uhr
Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien

Kulturrelativisten brandmarken jegliche Kritik der islamischen Gemeinschaftsideologie als Rassismus. Sie verschwenden keinen Gedanken daran, dass gerade sie es sind, die einen Kulturalismus bedienen, der bis vor kurzem noch Rechtsradikalen vorbehalten war. Die Ideologie des Kulturrelativismus fungiert als Schutzschild für das iranische Holocaustleugner-Regime in Europa. Ein Sturz dieses Regimes würde nicht nur die iranische Bevölkerung von der Tyrannei der Scharia befreien, sondern auch den europäischen und US-amerikanischen Kulturrelativisten eine schallende Ohrfeige verpassen und jene Parole wieder in Erinnerung rufen, unter der 1979 zehntausende iranische Frauen gegen die Einführung der Zwangsverschleierung demonstriert haben: „Emanzipation ist nicht westlich, Emanzipation ist nicht östlich, sondern universal!“

Andreas Benl engagiert sich bei STOP THE BOMB in Berlin und ist Koautor von “Iran im Weltsystem. Büdnisses des Regimes und Perspektiven der Freieheitsbewegung” sowie “Der Iran. Analyse einer islamischen Diktatur und ihrer europäischen Förderer”.

Die weiteren Termine der Veranstaltungsreihe in Wien:

Dienstag, 21. Mai 2013, 19:00

Die Linke & das iranische Regime.  Zur Kritik des antiimperialistischen und kulturrelativistischen Blicks auf das Reich der Ajatollahs
Vorträge & Diskussion mit Danyal und Stephan Grigat
Depot, Breite Gasse 3
***
Montag, 27. Mai 2013, 19:30
Mythos „Nakba“. Die Entstehung Israels – Legenden und Wirklichkeit
Vortrag von Alex Feuerherdt
SPÖ Mariahilf, Lindengasse 64
***
Dienstag, 4. Juni 2013, 19:30
Der getrübte Blick auf Israel.  Kreiskys Nahostpolitik und die aktuelle Nahostberichterstattung in den österreichischen Medien
Vortrag von Claudia Aurednik & Florian Markl
SPÖ Mariahilf, Lindengasse 64
***
Montag, 10. Juni 2013, 19:00
Antisemitismus junger Muslime in Europa
Vortrag von Günther Jikeli

Gemeindezentrum der Israelitischen Kulturgemeinde, Seitenstettengasse 4
***
Freitag, 14. Juni 2013, 19:00
Der islamische Hass auf die Sexualität
Vortrag von Alex Gruber
Neues Institutsgebäude, Hörsaal 2, Universitätsstraße 7
***
Freitag, 21. Juni 2013, 19:00
Zur Verfolgung und Vernichtung der Bahai im Iran
Vortrag von Wahied Wahdat-Hagh
Neues Institutsgebäude, Hörsaal II, Universitätsstraße 7
***
Montag, 1. Juli 2013, 19:00
Warum heißt die Eliteeinheit der Revolutionswächter al-Quds?  Die politische Einheit der „Islamischen Republik“ ist die Zerstörung Israels
Vortrag von Gerhard Scheit
Neues Institutsgebäude, Hörsaal II, Universitätsstraße 7
***
Freitag, 12. Juli 2013, 19:00
Die Hisbollah – Geschichte und Gegenwart der „Partei Gottes“
Vortrag & Präsentation mit Jonathan Weckerle
SPÖ-Mariahilf, Lindengasse 64

Weitere Informationen unter:

http://gegendenalqudstagwien.wordpress.com/
http://www.facebook.com/GegenDenAlQudsTagInWien




Abonnieren Sie unseren
Email Newsletter:

Wir benötigen Spenden!

Um unsere Aktivitäten fortsetzen zu können, sind wir dringend auf Spenden angewiesen!

Unsere Kontoverbindung:
Empfänger: MEDEA
Zahlungszweck: Stop the Bomb
BANK: Erste Bank
IBAN: AT752011128939040700
BIC: GIBAATWW